Jaeger_Solarthermie_klein2
JAeger_PV_2_Klein2
Jaeger_Kessel_2_klein
Jaeger_Kessel_Nah_klein
Jaeger_Kessel_3_klein
Jaeger_Speicher_Kessel_klein
Jaeger_Regelung_klein

Ausgangslage :

 

  • Einfamilenhaus Baujahr ca. 1960
     

  • Wohnfläche : ca. 166 m²
     

  • Vorhandene Heizungsanlage:

    • Öl-Niedertemperaturkessel 21 kW

    • Warmwasserbereiter 150 Ltr. ;

    • analoge, witterungsgeführte Regelung
      Thermostatventile ohne hydraulischen Abgleich

Energetische Sanierung :

  • Erneuerung der Fenster und Außentüren
     

  • Erneuerung der Heizungsanlage:
     

    • Öl-Brennwertkessel Buderus KB 195i 15 kW, modulierend
       

    • Herz firestar Scheitholzkessel 18 kW mit Lambdasondenregelung und Puffermanagement
       

    • Pufferspeicher 1500Ltr. , innenliegendes Edelstahlwellrohr zur Trinkwassererwärmung im Durchlaufprinzip, Solarwärmetauscher, Dämmung 85 mm Hartschaum-Halbschalen
       

    • 4 Stück Solarkollektoren Buderus SKN 4.0-s 9 , Solartauscherfläche 9,48 m²
       

    • Elektro-Heizeinsatz für den Betrieb über eine Photovoltaik-Anlage
       

    • Witterungsgeführte Regelung digital und kommunizierend zur optimierten Steuerung der Anlagenkomponenten
       

    • Buderus RC 310 mit Modul MM 100 zur Mischersteuerung des Heizkreises und Steuerung der Warmwasserbereitung
       

    • Buderus Solarmodul SM 200 zur Steuerung der Solaranlage einschl. Puffer-Bypass- Funktion
       

    • Hydraulischer Abgleich der Heizungsanlage nach Verfahren B.